Das Land sucht nach einem geeigneten Platz für eine Deponie, auf der mäßig belasteter Erdaushub und Bauschutt entsorgt werden kann. Beworben hat sich auch die Unternehmensgruppe Glindemann mit ihrer Kiesgrube nördlich der B76 am Bü ...
... nlbtieeietg nud Auafrtg hnusrat;b&elkm,c sldetatl,r rlktm;ulare& zettj edi lol&nSomchwhu;d gnsaoel uzr an he,rwhtArce erd egUmbgnu zu oDm;peatl&paKiu-ieztna cnoh Sie Dfmluaru&; .ankn ovn pnuschAr sed edn pitvar ieDab nhac dtnee ;&qplpoonetdus dOfsor mzu &reldmuEk;rofnec dtSonthraecsu eivdsrne dei ssAuslhcn dun ied den chmoaln d;Usnoq&bu neaeegbgb bis erd drwi. lse&edaigcehbli;snz tb.enwere euretnBgw raeutd red mb,eamlGy enseur enemSnnhlreauwln.etgd erd eGatunthc sdiee ,o;daranettbglq&u iSreos

Premium Content - Weitere Informationen beim Anbieter.
235 Wolfgang Dreesen
Letzte Aktualisierung: 20.06.2022

Quellenangabe und Copyright:
21.06.2022 | Arne Peters | Eckernförder Zeitung, shz.de
https://webepaper.shz.de/titles/eckernforderzeitung/4399/publications/3030/articles/1608625/8/2
Premium Content - Weitere Informationen beim Anbieter.