Bis zu 39 Wohneinheiten können in Kosel bis 2030 noch gebaut werden. Das sieht die Landesentwicklung für den Ort nahe Eckernförde vor. Für die Mehrheit des Koseler Gemeinderates unter Vorsitz von Bürgermeister Hartmut Keinberg ...
... c r,e tmi asuVrkef ir;thci&lurnmelnneo am&lelhc;Fu lm;uur&f tinemJaS-m crialnhgetha ggrf;tdqealu&,o laPelral kcelrheeirnvh .uneabebDer zu euiaubetbNge. rudwe ¨rf;u bAuzesngt ritebse nnue unbea aD.olgi ihc mtecah liugl&mh;moenc lwil, ide blsnscohees, ilnmea &udabbqoe;r muss r.D rzli;guchses&lE,nig ahuc 20 ehtnes geidraKnetrn tsi iStn-nNmeime etewier eib erd des ebi ne;imuom&chlgl edi emd enaLrdwbre berwna r&q;biWduo gFenr,a nun im bshelos,cnse riilnrhcte&eunmlo; lntester,zbleuie ,unsenergpg

Premium Content - Weitere Informationen beim Anbieter.
840 Wolfgang Dreesen
Letzte Aktualisierung: 07.04.2021

Quellenangabe und Copyright:
08.04.2021 | Dirk Steinmetz | Eckernförder Zeitung, shz.de
https://webepaper.shz.de/titles/eckernforderzeitung/4399/publications/2663/articles/1330673/11/1
Premium Content - Weitere Informationen beim Anbieter.