Bis zu 39 Wohneinheiten können in Kosel bis 2030 noch gebaut werden. Das sieht die Landesentwicklung für den Ort nahe Eckernförde vor. Für die Mehrheit des Koseler Gemeinderates unter Vorsitz von Bürgermeister Hartmut Keinberg ...
... e ,endkne heab seeiBtr ieenrk nelmunhnlertior&i;c si,ne merug;e&uintlmE 005 nIa eid nnu ied m;lnchue&lmogi nbszgAtue udn drnnaehov seide neeni um;ul&fr neehst .rerbnKgiee iFonkrta hlu&uel;zgmcib rFgae um;lf&ru Se-ntemiNnmi nKaeb taeth .lakr ohncnVertisdegu nuee bo aForntki &;nffuuml eocepgasrsnhu czuun;atsl&hm igcsl;er,heein&lsz nrawbe ggeen ,lessnbsheco mruaHtt Er ernei htulgtanEn nneei e.r rigerBes&;trmuulem thaisCiern ll,iw stberei ei&bnimf.nperrno;s tlkunmnn;&e.o eid Bsauahcssuus nvo ndu d

Premium Content - Weitere Informationen beim Anbieter.
475 Wolfgang Dreesen
Letzte Aktualisierung: 07.04.2021

Quellenangabe und Copyright:
08.04.2021 | Dirk Steinmetz | Eckernförder Zeitung, shz.de
https://webepaper.shz.de/titles/eckernforderzeitung/4399/publications/2663/articles/1330673/11/1
Premium Content - Weitere Informationen beim Anbieter.